Münster Musik Festival vom 11. bis 13. Oktober
Das „Münster Musik Festival 2019“ wartet auch in diesem Jahr wieder mit musikalische Kostbarkeiten auf: im Eröffnungskonzert am Freitag, 11. Oktober kooperieren um 19.30 Uhr das Ensemble 1984 aus Leipzig (Leitung Gewandhauschordirektor Gregor Meyer) und das vokalensemble ulmer münster und lassen die begeisternde Barockmusik von Johann Rosenmüller erklingen. Im anschließenden Nachtkonzert um 22 Uhr musiziert das um die Ulmer Flötistin Christiane Herr formierte Ensemble RicciCapricci in kammermusikalischer Besetzung virtuose Kammermusik.

Am Samstag, 12. Oktober gastiert um 19.30 Uhr das international hoch angesehene  Vokalquintett „Singer pur“ mit Motetten aus der Ära Kaiser Maximilian des I. Im Nachtkonzert um 22 Uhr zeichnet Thorsten Bleich auf der Laute Martin Luthers Reisetagebuch musikalisch nach.
Zwischen den Konzerten wird im nördlichen Seitenschiff traditionell eine kulinarische Auflockerung angeboten.
Am Sonntag, 13. Oktober gestaltet das vokalensemble ulmer münster um 9.30 Uhr den Hauptgottesdienst und um 20 Uhr präsentieren junge Künstler um den Ulmer Janis Pfeifer die „Bach-Nacht“.
Eintrittskarten zu den 19.30-Uhr-Konzerten sind im Internet über reservix.de erhältlich, Tickets zu den Nachtkonzerten und für die Bach-Nacht sind an der Abendkasse erhältlich und können per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorbestellt werden.