Zweck der Stiftung

Die Musikstiftung Ulmer Münster dient der Förderung der kirchenmusikalischen
Arbeit am Ulmer Münster im Bereich der Chorarbeit ebenso wie im Bereich der personellen Ausstattung. Sie ist eine rechtlich unselbständige Stiftung in der
Verwaltung und unter der Aufsicht der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und wird nach den Regelungen der Haushaltsordnung der Landeskirche geführt.
Die Stiftung ist gemeinnützig und steuerbegünstigt anerkannt.

 

 

Startkapital der Stiftung

 

Der erste Grundstock der Musikstiftung Ulmer Münster setzt sich aus Eigenmitteln, dem seit 2011 erhobenen Zukunftsgroschen sowie einem ausschließlich für diesen Zweck bestimmten Nachlass zusammen. Das Stiftungsvermögen bleibt auf Dauer unangetastet. Die Zinsen aus dem Vermögen werden genutzt, um die oben genannte Förderung zu realisieren.