Münsterjubiläum - 125 Jahre Hauptturm


Im Jahr 1890 wurde das Ulmer Münster mit dem Aufsetzen der Turmspitze fertiggestellt. Seitdem besitzt Ulm den mit 161,53 Metern höchsten Kirchturm der Welt. Mit einer großangelegten Kunstaktion will die Bürgerschaft den Ulmer Münsterturm zu seinem 125. Geburtstag feiern.

Eröffnet wurde das Jubiläumsjahr mit einem Lichtkunstprojekt "Münsterscanning" des Stuttgarter Künstlers Joachim Fleischer. Mittels beweglicher LED-Leuchten
wird die Architektur langsam von innen nach außen abgetastet. Zu sehen ist die Installation das ganze Jahr 2015, von Einbruch der Dämmerung bis Mitternacht.

Weitere Aktionen sind unter anderem das Kunstprojekt "Ich, Ulm" von Doris Graf (Beginn am 22. Mai im Ulmer Münster), die Installation "Solar Equation" des Mexikaners Rafael Lozano-Hemmer (Beginn am 24. Mai im Ulmer Münster) sowie das "klangfest@125"  (29. und 30. Mai auf dem Ulmer Münsterplatz).

Das gesamte Programm zum 125-jährigen Turmjubiläum des Ulmer Münsters
finden Sie unter www.ulm125.de.

 

 

Programm zum 125-jährigen
Turmjubiläum

zum Programm